engomo verbindet das ERP-System mit AutoStore™ bei RIMPLER COSMETICS

Von Marissa Reiser

6. Jun 2024

AutoStore

RIMPLER COSMETICS, ein führendes Familienunternehmen in der Kosmetikbranche, steht seit 1986 für hochwertige Produkte für Gesicht und Körper. Mit einer Präsenz in über 46 Ländern stieß das Unternehmen jedoch zunehmend an die Grenzen seiner Lagerkapazität. Die Lösung lag in der Umstellung auf eine vollautomatisierte Kommissionierung mithilfe von AutoStore™ und der Low-Code-Plattform engomo.

Effizienzsteigerung durch die Middleware engomo

Display2

Mit wachsender Produktvielfalt und steigenden Anforderungen wurden die manuellen Prozesse zunehmend zeitaufwendig und ineffizient. Die Anbindung des AutoStore™-Systems an das bestehende ERP-System Comarch ERP Enterprise stellte sich als komplex und zeitintensiv heraus. Hier kam engomo ins Spiel. Der Low-Code-Ansatz ermöglichte eine schnelle und kosteneffiziente Integration innerhalb von nur 14 Tagen. Die Middleware engomo verbindet hierbei das ERP-System nahtlos mit AutoStore™ und automatisiert so die Kommissionierung.

Am AutoStore™-Port werden Kommissionieraufträge über die engomo App direkt aus dem ERP-System abgerufen. Die Mitarbeiter scannen die entnommene Ware, wodurch der Etikettendruck und die Bestätigung an das ERP-System automatisch ausgelöst werden. Speziell konfigurierte Terminals mit Touchscreens erleichtern die Navigation und Steuerung der AutoStore™-Software, was die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz weiter steigert. Die Implementierung dieser Lösung führte zu einer erheblichen Beschleunigung der Auslieferung und einer deutlichen Reduktion der Fehlerquote.

Image scanner

Für die Kommissionierung im Palettenlager setzt das Unternehmen auf eine mobile Lösung auf Basis von engomo. Als performante Anwendung, eingesetzt auf Zebra-Scannern, beschleunigt sie auch hier deutlich die Abläufe und sorgt für eine hohe Akzeptanz unter den Endanwendern.


Die mobile App ermöglicht den Mitarbeitern an verschiedenen Lagerstandorten den Zugriff auf wichtige Daten und erleichtert insbesondere die Um-, Ein- oder Auslagerung im Palettenlager.


 

 

 

 

 

RIMPLER COSMETICS plant bereits den nächsten Schritt:
die Erweiterung der engomo-Lösungen auf weitere Lagerbereiche und die Digitalisierung weiterer Prozesse.

Patrick Rimpler, Geschäftsführer von RIMPLER COSMETICS, ist überzeugt: "Mit engomo haben wir die perfekte Lösung gefunden, um unsere Lagerprozesse zu optimieren und die Effizienz zu steigern. Unsere Mitarbeiter sind begeistert von den neuen Möglichkeiten und nutzen die Technologie aktiv, um weitere Verbesserungen umzusetzen."

Die Integration von engomo und AutoStore™ hat RIMPLER COSMETICS zu einer spürbaren Steigerung der Effizienz, Genauigkeit und Mitarbeiterzufriedenheit verholfen. Insgesamt hat diese Technologie das Unternehmen in seiner Wettbewerbsfähigkeit gestärkt und den Weg für zukünftige Innovationen im Unternehmen geebnet.

 

Sie wollen mehr über die Anwendung mit engomo und das Projekt erfahren?